Vereinsmeldungen

Oft gestellte Fragen zum "Vereinsleben Leinebergland"

Immer mehr Vereine registrieren sich als Nutzer im AZ-Serviceportal vereinsleben.alfelder-zeitung.de. Die AZ bittet dabei zu beachten:

  • Nutzer mit mehr als einem Verein: Nutzer, die für mehrere Vereine tätig sind, registrieren sich für jeden separat. Nur so sind Beiträge getrennt zu verwalten. Doch müssen Nutzer, die sich für mehrere Vereine registrieren, für jede Anmeldung eine andere E-Mail-Adresse verwenden. Leider geht es nicht anders. Denn wenn der Nutzer das Passwort verliert und er eine Wiederherstellung beantragt, muss das System eine eindeutige E-Mail-Adresse finden.
  • Vereine mit mehreren Nutzern: Vereine, bei denen mehrere Vorstände oder Spartenleiter ein Konto parallel nutzen wollen, sollten sich gut abstimmen. Sie sollten intern regeln, wer wen vertritt und wie der Kontozugriff geregelt ist. (Oft gaben Nutzer private E-Mail-Adressen an, keine Vereinsadressen.) Ist sichergestellt, dass der Vertreter Kontozugriff hat?
  • Eingegebene Daten ändern: Im Menü kann ein Verein unter „Profil bearbeiten“ seinen Datensatz bearbeiten, also Vereinsname, Kurzform des Namens, Passwort, Kontaktdaten des Ansprechpartners. Ein Verein kann jederzeit einen neuen Ansprechpartner eintragen. Auch hier darf keine bereits vergebene E-Mail-Adresse eingetragen werden.
  • Öffentliche Gremien, etwa Ortsräte und ihre Mandatsträger, tragen sich nicht ein. Sie senden Presseinformationen wie gewohnt per E-Mail an redaktion@alfelder-zeitung.de
  • Einloggen: Nach dem Registrieren loggen sich freigeschaltete Nutzer ein auf vereinsleben.alfelder-zeitung.de, nicht alfelder-zeitung.de.
  • Veranstaltungstermine ankündigen: Ihre Beiträge sollten Berichte sein. Wenn Sie Termine ankündigen oder Einladungen veröffentlichen möchten, laden Sie dies nicht über das Vereinsportal hoch. Senden Sie eine E-Mail an redaktion@alfelder-zeitung.de